IMG 3431 3040x350Dr.Curschmann Team

Corona-Maßnahmen

Was Sie beachten sollten

  • Wir sind zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da
  • Es werden alle anstehenden Operationen durchgeführt
  • Die Grauer-Star-Operation erfüllt die vorgeschriebenen Hygienestandards auch in Zusammenhang mit dem Corona Virus
  • für IVOM Patienten (Spritzentherapie) ist es wichtig, die geplante Therapie durchzuführen, bei Nichtbehandlung droht ein Sehverlust
  • Bitte tragen Sie beim Betreten des OP Zentrums bzw. der Praxis einen Mund- und Nasenschutz
  • Als weitere Schutzmaßnahmen bitten wir Begleitpersonen ausserhalb des OP Zentrums/Praxis zu warten
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Patienten mit grippeähnlichen Symptomen zur Zeit nicht behandeln

Weiterlesen

Glaukom – schleichend und folgenreich

Grüner Star – warum Vorsorge so wichtig ist

Die tückischsten Krankheiten sind meist die, die anfangs unbemerkt und dadurch ungehindert Schaden anrichten. Zu ihnen gehört definitiv auch der Grüne Star, eine Augenerkrankung, die den Sehnerv irreversibel schädigt und zur Erblindung führen kann. Das beste Mittel dagegen – Vorsorge!

Weiterlesen

Makuladegeneration

Häufigste Ursache für schwere Sehbehinderungen in Deutschland

Die Makula, auch als Gelber Fleck bekannt, ist die Stelle des schärfsten Sehens auf der Netzhaut. Das bedeutet, wann immer wir etwas genau ansehen, sind die Sinneszellen der Makula involviert. Wenn diese Zellen geschädigt werden oder absterben – wie bei der Makuladegeneration – dann verursacht das Sehbehinderungen und kann sogar bis zur Erblindung führen. Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. geht davon aus, dass in Deutschland zwischen 2,5 und 3 Millionen Menschen erkrankt sind – viele ohne es zu wissen. Typische Symptome sind Unschärfen oder ein Verschwimmen, wenn man etwas fixiert – oder das gerade Linien verbogen erscheinen.

Weiterlesen

Neues Diagnoseverfahren zur Netzhautkontrolle

Netzhautuntersuchung ohne Tropfen und Pupillenerweiterung

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

es gibt eine neue digitale Diagnosemethode in unserer Praxis. Mit der neuesten Generation der Ultra-Weitwinkel-Fundusfotografie können wir jetzt eine Funduskontrolle durchführen und die Netzhaut untersuchen – ohne Pupillenweitstellung. Dieses Verfahren wird beispielsweise bei der Überwachung von Diabetespatienten eingesetzt, um die schleichende Entwicklung einer diabetischen Retinopathie möglichst früh zu erkennen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kontakt

Augenärztliche Gemeinschaftspraxis

Dr. med. K. Curschmann
Prof. Dr. med. S. Sel
Dr. med. F. Seufert  (angestellte Ärztin)
O. Lang  (angestellte Ärztin)
Dr. med. R. Jalilzadeh  (angestellte Ärztin)
Dr. med. A. Angele  (angestellte Ärztin)

 

Ludwigstraße 30
D - 67059 Ludwigshafen

Tel.: 0621 - 59 80 10
Fax: 0621 - 49 09 79 89
praxis@augen-curschmann.de

 

Augen-OP-Zentrum
Ludwigshafen

 

Salzburger Straße 15
D-67067 Ludwigshafen

Tel.: 0621 - 55 01 22 84
praxis@augen-curschmann.de

Sprechzeiten Praxis

Mo-Do

7:30 - 18:30

Fr

7:30 - 15:00

Wir bitten um Terminvereinbarung!

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo-Do 7:00 - 18:00            Fr         7:00 - 15:00